Ayurvedische Gesichtsmassage

 

Abhyanga mit kleinem Stirnölguss

  • Warmes Öl wird in einem fließenden Strahl über die Stirn gegossen. Diese kontinuierliche, äußerst feine Massage der Stirn wirkt ausgleichend und führt zu einem entspannten Gemütszustand und innerer Ruhe. Die Zentren im Gehirn werden angeregt und der Geist geklärt. Stress und Verspannungen im Körper können sich lösen.

 

Mukhabhyanga mit kleinem Stirnölguss

  • Durch dieses Massage wird der Stoffwechsel angeregt, Verspannungen im Gesichts- und Kopfbereich lösen sich, die Nerven beruhigen sich. Eine Massage des Gesichts verfeinert die Sinnesorgane und kann sich positiv auf das Sehvermögen auswirken.

 

Shiro Dhara – großer Stirnölguss mit einleitender Kopfmassage 

  • Warmes Therapieöl wird in einem fließenden Strahl über die Stirn gegossen. Diese kontinuierliche, äußerst feine Massage der Stirn wirkt ausgleichend und führt zu einem wunderbar entspannten Gemütszustand. Die Zentren im Gehirn werden angeregt, der Geist geklärt. Stress und Verspannung im Körper können sich lösen.

 

Netra Tarpana: Das Augenbad

  • Ein sanftes Verfahren, stärkt und reinigt die Augen, verbessert die Sehkraft, nährt das Nervensystem und wird bei einer Vielzahl von Augenbeschwerden eingesetzt. Die Haut und das Gewebe der Augenpartien werden genährt und vermindert dadurch Augenfältchen.

 

 

Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand,
das Außergewöhnliche ihren Wert.

Oscar Wilde